Letzter Artikel im Detail

C: Voll? Symlink - Symbolische Verknüpfung unter Windows



Für diesen weg wird kein extra Programm benötigt!
Betriebsystem: Windows 7


Warum eine symbolische Verknüpfung nutzen?
Vielleicht kennen Sie das Problem, die Spielstände liegen oftmals auf Laufwerk C.
Sei es nun in den Dokumente Ordner oder in den versteckten AppData Ordner. Was tun, wenn C immer voller wird und beispielsweise ein Spiel wie Die Sims 3 bis zu 4gb verschlingen kann?

Wäre es nicht schön, die Spielstände zentral abzuspeichern?
Nicht nur theoretisch sondern machbar, können so Spielstände auch im Netzwerk abgespeichert werden.


Wie es funktioniert?
In unserem Beispiel gehen wir von zwei Patitionen aus.
Spielstände liegen auf C in den Dokumente Ordner.
Abspeichern wollen wir diese nun aber auf den Laufwerk D.


Setp #1
Erstellen wir auf D ein Ordner namens Save Games
In Save Games machen wir ein Ordner namens Dokumente

Jetzt müsste die Struktur wie folgt sein: D => Save Games => Dokumente


Step #2
Geh auf Start => Dokumente
Da es sich um ein Beispiel handelt würde ich ungern direkt ein Ordner nehmen wo wichtige Daten enthalten sind. Also, erstellen wir einfach ein Ordner mit dem Name „Test“, vorausgesetzt, den gibt es nicht bereits. ; )
Geh in den Ordner Test und erstell dort eine Text datei oder Kopier irgend etwas hinein.


Setp #3
Der Ordner Test sollte nun nicht mehr leer sein.
Mach ein Rechtsklick auf den Ordner Test und dann auf „Ausschneiden“ klicken.


Step #4
Geh in dein D => Save Game => Dokumente verzeichnis und füg dort den Test Ordner ein.
(Rechtsklick => Einfügen)

Jetzt haben wir Simuliert, das wir beispielsweise ein Spielstand vom Dokumente Ordner bei C rüber in unseren gewünschten Ordner abgelegt haben. Gut, noch besteht keine Verknüpfung. Eine ganz normale Verknüpfung bringt uns auch nicht weiter, denn wir müssen vorgaukeln das der Ordner wirklich da liegt und nicht nur eine Verknüpfung ist.

Step #5 - Die Ordnerstrucktur
Alt: C:\Users\DEIN-PC-NAME\Documents\Test
Neu: D:\Save Games\Dokumente\Test

Hinweise:
Über das Startmenü sehen wir „Dokumente“, Windows selbst schimpft den Pfad vom Ordner aber „Documents“.

DEIN-PC-NAME, dort bitte dein Benutzer eintragen, falls du dir unsicher bist, geh in den Start => Dokumente Ordner, mach dort Rechtsklick auf ein Ordner und geh auf Eigenschaften. Da kannst den Pfad sehen. Noch ein Tipp, wenn du den kompletten Pfad bis einschließlich den Ordner welchen du verschieben möchtest sehen magst, geh in diesen Ordner und mach Rechtsklick => Eigenschaften auf eine sich darin befindene Datei oder Ordner. Solang keine Datei oder Unterordner ausgewäglt ist, wird nur der Pfad bis zu Dokumente Angezeigt.


Setp #6
Geh auf Start => Alle Programme => Zubehör
Dort gehen wir per Rechtsklick auf „Eingabeaufforderung“ und starten diese mit „als Administrator ausführen
(Wichtig, da ohne die Adminrechte der Befehl nachher nicht funktioniert.)


Step #7 - Das Finale
Kopier den folgenden Befehl und füge diesen in das Dos Fenster ein, bitte pass noch dein Computername an. Das einfügen vom Befehl per STRG+V funktioniert beim Eingabeaufforderungsfenster nicht. Hierzu die rechte Maustaste nutzen und dann auf Einfügen klicken.
mklink /d "C:\Users\DEIN-PC-NAME\Documents\Test" "D:\Save Games\Dokumente\Test"


Eher uninteressant für viele, aber genannt werden sollte es dennoch, ein Beispiel wie man es im Netzwerk verlinkt. Gehen wir von aus das der gewünschte Ordner auch bei Netzwerkname => Save Games => Dokumente => Test liegt.
mklink /d "C:\Users\DEIN-PC-NAME\Documents\Test" "\\NETZWERKNAME\Save Games\Dokumente\Test"


Erklärung:
Am anfang steht immer der Ordner, welcher vorgetäuscht wird.
Am Ende der Ordner, der wirklich existiert, also auf den verlinkt werden soll.

Im Prinzip könnte man so hingehen und wirklich all seine Spielstände in einen Ordner abspeichern.
Eine Text Datei erstellen z.B.:
mklink /d "C:\Users\DEIN-PC-NAME\Documents\Test" "D:\Save Games\Dokumente\Test"
mklink /d "C:\Users\DEIN-PC-NAME\Documents\spiel1" "D:\Save Games\Dokumente\spiel1"
mklink /d "C:\Users\DEIN-PC-NAME\AppData\Local\spiel2" "D:\Save Games\AppDate\Local\spiel2"
.................


Installiert man nun sein Rechner neu, kann man die Codes aus der Text Datei nehmen und einfach alle direkt in das MS-Dos Fenster einfügen. Es muss so nicht jeder Code einzeln ausgeführt werden, nur ENTER Taste am ende nicht vergessen zu drücken. Weil sonst der letzte Befehl nicht ausgeführt wird.

So! Nu mehr oder weniger:
Step #8
Prüfen ob der angelegte Symlink auch funktioniert.
Wir gehen über Start => Dokumente zu den nun vorhandenen Test Ordner, welchen wir ausgeschnitten hatten und somit gar nicht mehr da sein dürfte. Aber, er sollte jetzt da sein mit ein klein Pfeil welchen wir von normale Verknüpfungen kennen. Probieren wir doch ob es funktioniert hat. Geh in den Test Ordner rein. Der Pfad ist für Windows immer noch der Originale. Doch in wirklichkeit befinden wir uns nun auf D. Eine recht witzig sache das ganze.
Es funktioniert im übrigen sogar mit Spiele. Wer ein Spiel auf C => Programme.... installiert hat und das nun aus Platzgründe lieber auf D haben möchte, oder gar Steam... ohne alles neu Installieren zu müssen. Einfach zu den gewünschten Ort hinkopieren und die verlinkung erstellen wie im oben genannten Beispiel. Pfad angeben wo es vorgetäuscht werden soll und eben wo es wirklich liegt.

Falls Fragen sind, bitte einfach die Kommentar funktion nutzen.
Sage einfach mal: Have Fun!


Autor: [GAU]Creep
Veröffentlicht am 13.04.2014 um 05:44 Uhr, dieser Artikel wurde 1366 Mal gelesen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Um ein Kommentar schreiben zu können musst du dich einlogen.

Login

 E-Mail:
 Passwort:


Partnerseiten

  • BF-Games.Net

  • TAGAP.net
    Chip.de TML-Studios.de


    Statistik

     Gäste Online: 13
     Mitglieder Online: 0
     Mitglieder: 8299
     Forum Mitglieder: 91
     Besucher: 714766
     Files: 2586, 338,1 GB


    Mitglieder Online

    Keine Mitglieder Online